Die Mikrozirkulation

Was ist Mikrozirkulation?

Als Mikrozirkulation in unserem Körper bezeichnen wir die Versorgung und den Stoffwechsel bis hin zu den kleinsten Zellen. Mehr als 70% der Durchblutung findet im weit verzwegten Kapillarnetzwerk statt. Funktionen dieses Kapillarnetzes sind unter anderem die Versorgung mit Nähr- und Sauerstoff und der gleichzeitige Abtransport von Giftstoffen.

Das System der Grundregulation nach Pischinger definiert sich als Funktionseinheit der Gefäßendstrombahn, der Bindegewebszellen und der vegetativ-nervalen Enformation. Die gemeinsame Wirk- und Informationsfeld dieser Trias ist die extrazelluläre Flüssigkeit. Es reguliert unentwegt das “Zelle-Milieu-System” und ist prinzipiell in sämtliche Abwehr- und Enzündungsvorgänge involviert. Damit ist es zuständig für alle Lebensgrundfunktionen. / Draczynski

Welche Konsequenzen hat das?

Eine gestörte Mikrozirkulation hat dementsprechend auch gesundheitliche Störungen als Konsequenz. Folge sind Schwächung des Immunsystems, verminderte Abwehr freier Radikale und verlangsamten Heilungsprozessen. Die sich in den Faszien ablagernden Schlacken und Säuren können auch zu Entzündungen führen, oder aber eine Chronifizierung entzündeter Strukturen negativ begünstigen.

Wie kann es zu schlechter Mikrozirkulation kommen?

Verschiedene Faktoren sind den meisten Menschen bewusst. Rauchen verschlechtert die Mikrozirkulation enorm. Nachweislich ist die Durchblutung im peripheren Kapillarnetz für teils mehrere Stunden nach einer einzigen Zigarette vermindert. Weitere Faktoren sind andere Toxine & Noxen wie Alkohol, regelmäßige & hohe Feinstaubbelastung, aber auch die Ernährung.

Ernährung und der Säure-Basen-Haushalt?

Die Ernährung hat große Bedeutung für den Säure-Basen-Haushalt. In der heutigen Zeit neigt ein sehr großer Teil der Menscheit zu starker Übersäuerung. Es fallen im Körper zu viele Säuren an, entweder direkt, oder indirekt durch das saure Verstoffwechseln eines Lebensmittels.

Hier findet Ihr eine etwas ältere aber nicht veraltete Tabelle mit den Säure- und Basenwerten von verschiedenen Lebensmitteln des Instituts für Prävention & Ernährung Ismaring (IPEV): KLICK MICH!

Physiotherapie Deuser Bauer Säure-Basen-Tabelle

Chronische und wiederkehrende Entzündungen?

Eine schlechte Mikrozirkulation wirkt sich also im gesamten Körper, aber vor allem in den Bereichen und Strukturen, in denen die Durchblutung geringer ist und eine Versorgung nur mittels Diffusionsvorgängen stattfindet (was auf Zellebene natürlich fast im gesamten Körper der Fall ist). Beispielsweise eine Achillessehnenentzündung. Ein Krankheitsbild was viele Ursachen hat und heutzutage aus verschiedenen

Physiotherapie Deuser & Bauer Chronische Entzündungen

Gründen vermehrt auftritt. Gründe können unter anderem ein schlechtes Gewölbe, schlechtes Schuhwerk, chronische Überbelastung oder ähnliches sein. Soweit so gut. Besonders interessant wird die Mikrozirkulation aber vor allem dann, wenn sich diese Entzündung chronifiziert und sich trotz Korrektur der Ursachen und diverser Behandlungen keine Besserung einstellt. Und viele Physiotherapeuten werden bestätigen: Chronische Tendinosen gibt es nicht selten.

In diesem Falle darf ein Schritt weiter gedacht werden. Man sollte die zirkuläre Situation verbessern. Ein bisschen weniger Rauchen (sofern man das macht), wenig Alkohol, genug Wasser trinken (ja, vor allem Wasser, da zuckerhaltige Getränke wieder zu einem Säureanstieg führen) und auf eine basischere Ernährung achten. Diese wäre natürlich auch dauerhaft sinnvoll, sollte aber zumindest für einen Zeitraum von 4-6 Wochen angestrebt werden, wenn eine chronische Entzündung vorliegt.

 

Wir freuen uns wie immer über euer Feedback,
euer Team der Physiotherapie Deuser & Bauer

 

 

 

 

zurück zum Blog…

zurück zur Physiotherapie Deuser & Bauer Mannheim

 

 

Verwendetes Bildmaterial: Zelle©Henrie/Fotolia; Achillessehne©SebastianKaulitzki/Fotolia; Epicondylitis©bilderzwerg/Fotolia
, , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü